Nach gutem Essen Underberg

Underberg’s Caesar Salad mit gegrillten Hähnchenbrustfilets

Zutaten

Für 4 Portionen

Für den Salat

  • 3 Römersalatherzen
  • 50 g Parmesan

 

Für die Hähnchenbrustfilets

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 cl Underberg
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer

 

Für das Dressing

  • 2 Eigelb
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Senf
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehen
  • 15 g Parmesan gerieben
  • 10 g Schnittlauch
  • 10 g Petersilie
  • Salz, Pfeffer

 

Für die Croûtons

  • 2 Scheiben Weißbrot mit Kruste
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Hähnchenbrustfilets unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen. Öl mit Underberg und Honig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit Hähnchenbrustfilets in eine Plastiktüte geben und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Grill vorheizen und Hähnchenbrustfilets bei mittlerer Hitze (ca. 160-200 °C) grillen. Dazu Hähnchenbrustfilets auf das Rost legen, Grill abdecken und das Fleisch 7-10 Minuten grillen. Hähnchenbrustfilets wenden, Deckel schließen und weitere 7-10 Minuten grillen. Die Hähnchenbrustfilets sollten dann eine Kerntemperatur von 75 °C haben. Zum Servieren in Streifen schneiden.

Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen und sehr fein hacken. Alle Zutaten bis auf die Kräuter in einen Mixer geben und solange mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Kräuter hinzugeben und untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Croûtons Brot in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Römersalat waschen, Strunk entfernen und Blätter in Streifen schneiden. Parmesan hobeln. Salatstreifen mit Dressing vermengen und mit Hähnchenbruststreifen und Parmesan servieren.

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Nährwerte pro Portion:
723,4 kacl/ 3001,3 kj
14,8 g Kohlenhydrate
34,7 g Eiweiß
56,8 g Fett

 

Alle Rezepte ansehen