Nach gutem Essen Underberg

Lammkeule mit bardierten Bohnen

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Lammkeule ohne Knochen (1,2 kg)
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g Butterschmalz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Gemüsezwiebel
  • Küchengarn
  • 2 Rosmarinzweige
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 600 g Brechbohnen
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL gezupftes Bohnenkraut
  • 12 Scheiben Schinken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Speisenwärmer auf 4 Punkte für 15 Minuten vorheizen.

Keule abspülen, trocken tupfen, von Fett, Talg und Sehnen befreien.

Gemüsezwiebel schälen, in Ringe schneiden, Knoblauchzehe schälen und in Würfel schneiden.
Keule mit Zwiebelringen und Knoblauchwürfeln füllen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Küchengarn festbinden.

Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch von allen Seiten insgesamt 8 – 10 Minuten anbraten.

Öl mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch vermischen, die Keule damit bestreichen, Rosmarinzweige abspülen und auf die Keule legen.

Bräter mit Fleisch in den Speisenwärmer stellen.

30 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen waschen, Enden abschneiden und mit Wasser im Topf etwa 20 Minuten garen.

Wasser abgießen, Bohnen unter kaltem Wasser abschrecken, in 12 Portionen teilen, mit Pfeffer würzen und jede Portion mit einer Scheibe Schinken umwickeln.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in Würfel schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anbraten, Bohnenbündel darin erwärmen und mit Bohnenkraut würzen. Lammkeule aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern mit den Bohnen servieren.

Zu diesem Gericht können Sie Rosmarinkartoffeln reichen.

Zubereitungszeit:
ca. 360 – 390 Min.

Garzeit:
ca. 330 – 360 Min.

Einstellung:
Speisenwärmer Stufe 4
Kerntemperatur:
60 – 65°C

Pro Portion:
3893 kJ / 927 kcal,
E 69 g, F 70 g, KH 69 g, 6 BE

Alle Rezepte ansehen