Nach gutem Essen Underberg

Kalbssteak mit Asbach-Sauce

Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 Kalbssteaks à 180 g
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g Butterschmalz
  • 250 g Zuckerschoten
  • 250 g Möhren
  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 1⁄2 TL Zitronengraspulver
  • 1 EL geschnittenen Schnittlauch

Für die Sauce:

  • 3 Schalotten
  • 20 g Butter
  • 40 ml Asbach Uralt
  • 150 g Crème fraîche
  • 4 TL grüne Pfefferkörner

Zubereitung

Speisenwärmer auf 4 Punkte vorheizen, ofenfeste Form für 15 Minuten darin vorwärmen.

Kalbssteaks mit Salz und Pfeffer würzen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Steaks pro Seite etwa 2 Minuten anbraten. Das Fleisch in die Form legen und in den Speisenwärmer stellen.

Etwa 20 Minuten vor Ende der Garzeit Zuckerschoten und Möhren waschen, Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Zuckerschoten halbieren, Schalotte schälen und in Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Schalotte anbraten, Möhren und Zuckerschoten hinzugeben und etwa 5 – 6 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zitronengraspulver abschmecken, Schnittlauchröllchen hinzugeben und warm stellen.

Schalotten schälen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten darin anbraten, Asbach, Crème fraîche und Pfefferkörner hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Medaillons auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce und dem Gemüse anrichten.
Zu diesem Gericht können Sie Herzoginnenkartoffeln reichen.

Zubereitungszeit:
ca. 60 – 80 Min.

Garzeit:
ca. 60 – 80 Min.

Einstellung:
Speisenwärmer Stufe 4
Kerntemperatur 55 – 60°C

Pro Portion:
1693 kJ / 403 kcal,
E 39 g, F 25 g, KH 7 g, 0,5 BE

Alle Rezepte ansehen