Nach gutem Essen Underberg

Gegrilltes Fladenbrot mit Guacamole, Kräutern, Oliven und Feta

Zutaten

Für 4 Portionen

Für das Fladenbrot

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 7 g Trockenhefe

 

Für die Guacamole

  • 2 reife, weiche Avocados
  • 1 Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

 

Für die Toppings

  • 80 g Oliven
  • 80 g Radieschen
  • 100 g Feta
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 g Schnittlauch
  • 10 g Petersilie

Zubereitung

Für das Fladenbrot Mehl, Hefe und Salz mischen, Wasser hinzufügen und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig vermengen. Schüssel abdecken und Teig für 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, Teig mit bemehlten Händen 2-3 Minuten kneten und zu einer glatten Kugel rollen. Kugel je nach Belieben vierteln oder achteln und Stücke jeweils flach (ca. 0,5-1 cm) ausrollen.
Grill vorheizen (ca. 150-180 °C) und Fladen von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten grillen.

Für die Guacamole Limette auspressen. Avocados halbieren, entkernen und mit einem Löffel aus der Schale holen. Zusammen mit Limettensaft und Olivenöl in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einer feinen Creme zerdrücken. Alternativ einen Stabmixer verwenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Radieschen in feine Scheiben schneiden. Feta in kleine Stücke zerbrechen oder schneiden. Schnittlauch und Petersilie fein hacken.
Fladenbrote mit Guacamole bestreichen und mit Frühlingszwiebeln, Oliven, Feta, Radieschen und Kräutern toppen.

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Nährwerte pro Portion:
810,6 kcal / 3392,2 kj
93,4 g Kohlenhydrate
20,3 g Eiweiß
36,3 g Fett

 

Alle Rezepte ansehen